3D_Hourglass_-_Benutzen_Sie_diese_realistische_Sanduhr_als_Ihr_Bildschirmschoner_box Download
Download automatisch starten

3D Hourglass - Benutzen Sie diese realistische Sanduhr als Ihr Bildschirmschoner

3D Hourglass Screensaver zaubert eine überdimensional große Sanduhr auf den Monitor. Die realistisch simulierte Uhr zeigt Windows-Nutzern in Arbeitspausen an, wie die Zeit verrinnt.
Der kostenlose Bildschirmschoner taucht den Bildschirmhintergrund pechschwarz und zeigt eine formschöne Sanduhr im klassischen Design an. Zu Beginn ist die obere Hälfte des Sanduhrglasses von 3D Hourglass Screensaver<./b> mit feinem Sand gefüllt, der durch ein enges Fallrohr langsam aber stetig nach unten rieselt. Nachdem der ganze Sand in die untere Hälfte der Birne gelaufen ist, dreht sich die ganze Vorrichtung um und ein neuer Zkylus beginnt.
Mit dem kostenlosen 3D Hourglass Screensaver können Anwender den Gang der Zeit visuell nachverfolgen. Kurzum: ein ansprechender Bildschirmschoner im klassischen Design.

FAQs

  1. Wie kann ich 3D Hourglass installieren?
  2. Klicken Sie auf den Download-Button, starten Sie dann das 3D Hourglass Installationsprogramm und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  3. Wie stelle ich den 3D Hourglass Bildschirmschoner als aktiven Bildschirmschoner ein?
  4. Für Windows XP:
    1. Rechtsklicken Sie auf den Desktop und wählen Sie "Eigenschaften".
    2. Wählen Sie den Reiter "Bildschirmschoner".
    3. Wählen Sie 3D Hourglass aus der Liste. (Benutzen Sie die Ausklappliste im Bildschirmschoner-Kasten.)
    4. Klicken Sie OK zum Speichern und Schließen.
    Für Windows 7:
    1. Starten Sie die Systemsteuerung (normalerweise im START-Menü).
    2. Klicken Sie auf "Darstellung undAnpassung".
    3. Klicken Sie auf "Bildschirmschoner ändern" (unter "Anpassung").
    4. Wählen Sie 3D Hourglass aus der Liste. (Benutzen Sie die Ausklappliste im Bildschirmschoner-Kasten.)
    5. Klicken Sie OK zum Speichern und Schließen.
  5. Wie lange läuft 3D Hourglass?
  6. 3D Hourglass läuft ununterbrochen, bis Sie entweder die Maus bewegen, eine Taste betätigen oder bis Ihre Energieeinstellungen alles abschalten.
  7. Frage nicht gefunden?
  8. Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Schlüsselfunktionen

  • Freeware ohne Wasserzeichen und Zeitbeschränkung.
  • Schnell, auch ohne Supercomputer.
  • Systemanforderungen

    Grundanforderungen zum Konvertieren:

  • Windows XP/Vista/Win7
  • 1GHz Intel/AMD Prozessor oder schneller
  • 256MB Speicher (512MB empfohlen)
  • 100MB Festplattenplatz oder mehr
  • Sonstige Anforderungen:
  • DVD-ROM Laufwerk
  • Super-VGA (800x600) Auflösung, 16-bit Grafikkarte oder besser
  • QuickTime Player 6.0 oder höher
  • Windows Media Player 9.0 oder höher